Navigation:  »Keine Themen überhalb dieser Ebene«

Programmbeschreibung

Thema Drucken Zurück zur KapitelübersichtNächste Seite

Was macht der Xecutor?

Starten von beliebigen Programmen beim Hochfahren, Betrieb oder beim Beenden ihres Windows-Systems
Geben Sie verschiedene Bedingungen vor unter denen ein Programm gestartet werden soll.
z.B. nur Freitag nach 17:00 Uhr
Sie können ein Programm auch nur beim ersten Neustart des Rechners am Tag ausführen.
z.B. Morgens um Emails abzuholen
Über Zeitintervalle können Sie z.B. stündlich Dateien auf dem Server abgleichen
Automatisches Herunterfahren des Systems zu einer bestimmten Uhrzeit
Automatisches Herunterfahren des Systems wenn es für längere Zeit keine Prozessorauslastung hat. z.B. nach einer Datensicherung        

Sie können dieses Programm als Ersatz zu Ihrem Autostart-Ordner verwenden. Der Xecutor bietet eine Funktion um den Inhalt Ihres Autostart-Ordners zu importieren. Löschen Sie anschließend alle Verknüpfungen in der Autostart-Gruppe und erstellen Sie statt dessen eine Verknüpfung auf den Xecutor.

Ich verwende den Xecutor zum Beispiel um einmalig am Morgen meine Emails abholen zu lassen und um am Abend eine automatische Sicherung meiner geänderten Dateien durchführen zu lassen wenn ich den Rechner herunter fahre. Anschließend wird der Rechner automatisch runtergefahren.

Was kostet der Xecutor?

Diese Software ist kostenlos für den nicht kommerziellen Einsatz.

Falls Sie sie in einem kommerziellen Zusammenhang verwenden, dann müssen Sie sich registrieren lassen.

Im Falle, dass die Software nur privat verwendet wird, ist der Gebrauch kostenlos, wenn Sie mir eine abgestempelte Postkarte ihres Heimatortes senden

Schicken Sie die Postkarte bitte an:

Andreas Spang

Kapellenstr. 14

86391 Stadtbergen

Deutschland

 


Page url: http://handbuch.xecutor.de/index.html?description.htm