Navigation:  »Keine Themen überhalb dieser Ebene«

Konfiguration

Thema Drucken Vorherige SeiteZurück zur KapitelübersichtNächste Seite

imgConfig1

Bei Windowsstart ausführen

Xecutor bei jedem Windowsstart automatisch ausführen.

Beenden wenn keine Shutdowneinträge vorhanden

Falls weder Shutdown noch Zeitplanereinträge vorhanden sind kann sich der Xecutor automatisch beenden um Hauptspeicher zu sparen

Programmname anzeigen

Während der Ausführung können die Programmnamen der entsprechenden Programm angezeigt werden

Schreibe Programme in Logbuch

Alle ausgeführten Programme können in eine Logdatei auf der Festplatte geschrieben werden, damit nachvollzogen werden kann was in welcher Reihenfolge an welchen Tagen aufgerufen worden ist

Shutdown Position

Hiermit kann man z.B. umgehen, das Windows bereits bestimmte Treiber oder Dienste beendet hat bevor die Programmliste abgearbeitet wird,

Nach dem Ausführen der Shutdownprogramme

Nachdem alle Shutdownprogramme ausgeführt wurden, kann der Xecutor leider nicht mehr das normale Herunterfahren fortsetzen. D.h. er bekommt keine Mitteilung auf welche Art und Weise Sie den Rechner beendet haben. Deshalb können Sie hiermit angeben wie Sie nach der Ausführung fortfahren wollen.

 

imgConfig2

 

Modus

Sie können wählen, ob der Rechner immer zu einer festen Zeit heruntergefahren werden soll, oder nur wenn er eine bestimmte Prozssorauslastung unterschreitet z.B. wenn das Backup durchgeführt wurde.

Ausschalten um

Uhrzeit zur der der Rechner heruntergefahren werden soll

Wenn CPU-Nutzung

Gibt an für wieviele Minuten die Prozessorauslastung unter einer bestimmten Schwelle liegen muß bevor der Rechner heruntergefahren wird

 

 


Page url: http://handbuch.xecutor.de/index.html?config.htm